fairness at work gmbh
Neubrückstrasse 65
3012 Bern
+41 (0)31 305 10 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorteile

proper job garantiert Vorteile für Kund/innen und Angestellte.

Der grösste Vorteil für unsere Kundinnen und Kunden: Sie haben keine Arbeitgeberrolle und gehen damit weder finanzielle Risiken ein (Lohnfortzahlungen), noch müssen Sie aufwändige administrative Schritte selber übernehmen. 

Der grösste Vorteil für unsere Angestellten: verschiedene kleine Pensen können über unser Modell zusammengefasst werden. Unsere Angestellten haben also "trotz" der stundenweisen Arbeit geregelte Arbeitsverhältnisse mit üblichen Sozialversicherungen inkl. Pensionskasse!

Im Überblick:

Vorteile für unsere Kund/innen:

  • faire Anstellung
  • keine Schwarzarbeit
  • kein administrativer Aufwand:
    wir übernehmen die Anstellung des Personals, alle nötigen vertraglichen Regelungen, das Einholen von Bewilligungen, alle administrativen Arbeiten im Zusammenhang mit Ausgleichskasse, Versicherungen, Steuern, Familienzulagen oder Mutterschaftsleistungen sowie das Ausstellen von Lohnabrechnungen und Lohnausweisen für die Steuererklärung bzw. die Abrechnung der Quellensteuer
  • keine finanziellen Risiken durch Lohnfortzahlungen im Fall von Krankheit oder Unfall
  • keine unnötigen Risiken im Fall eines Unfalls
  • Haftpflichtversicherung durch unsere Firma
  • flexible Lösungen bzw. Vertretungen im Falle einer längeren Abwesenheit infolge Ferien, Unfall oder Krankheit
  • Berücksichtigung individueller Wünsche in Bezug auf die zu leistenden Arbeiten und den Zeitpunkt

Vorteile für die Angestellten:

  • geregeltes Arbeitsverhältnis mit schriftlichem Vertrag
  • angemessenes Gehalt (Stundenlohn von rund 26 Franken netto pro Stunde, bei höherem Pensum stabiler Monatslohn)
  • bezahlte Ferien resp. Ferienentschädigung auf Stundenlohn
  • Feiertagsentschädigung auf Stundenlohn
  • Jahresarbeitszeit im Monatslohnmodell 
  • übliche Sozialleistungen: Unfallversicherung, Krankentaggeldversicherung (Lohnfortzahlung von 80% während 2 Kalenderjahren), ab 8 Wochenstunden auch Nichtberufsunfallversicherung, Arbeitslosenversicherung, Altersvorsorge durch AHV und Pensionskasse, Kinderzulagen, Erwerbsersatz bei Mutterschaft
  • Möglichkeiten zur Pensumserhöhung