fairness at work gmbh
Neubrückstrasse 65
3012 Bern
+41 (0)31 305 10 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Standpunkt

Wer wie wir für die Fairness in der Arbeitswelt einsteht, hat bei vielen aktuellen Themen eine klare Meinung.
Hier lesen Sie regelmässig unseren Standpunkt.
Sagen Sie uns Ihre Meinung dazu und verfassen Sie einen Kommentar.

Bessere Chancen für 45+ auf dem Arbeitsmarkt?

Nach der Annahme der Einwanderungsinitiative vor bald zwei Jahren schienen die Chancen für ältere Erwerbstätige auf dem Arbeitsmarkt zu steigen: Arbeitgeberorganisationen wie swissmem und der Arbeitgeberverband starteten Initiativen für die bessere Integration von älteren Erwerbstätigen.

Weiterlesen: Bessere Chancen für 45+ auf dem Arbeitsmarkt?

45+: Fachkräftepotenzial nutzen?

Die Geburtenrate sinkt und die Erwerbsbevölkerung altert: Die demografische Entwicklung ist für viele Unternehmen eine grosse Herausforderung. Zudem droht die Einführung von Kontingenten für ausländische Arbeitskräfte den Fachkräftemangel noch zu verschärfen.

Weiterlesen: 45+: Fachkräftepotenzial nutzen?

Warum haben es 45+ auf dem Arbeitsmarkt so schwer?

45+ haben es auf dem Arbeitsmarkt nicht leicht: Sie gelten als unflexibel, unmotiviert, wenig lern- und leistungsfähig sowie krankheitsanfällig und teuer.

Weiterlesen: Warum haben es 45+ auf dem Arbeitsmarkt so schwer?

Wir schreiben FAIRNESS mit a und i !

Noch immer wissen viele Leute nicht, wie man seine Hausangestellte korrekt anstellt oder setzen sich über die Vorschriften hinweg.

Weiterlesen: Wir schreiben FAIRNESS mit a und i !

Ein Bekenntnis zum Begriff Putzfrau

Wir werden oft gefragt, ob es denn noch zulässig sei, von Putzfrauen zu sprechen.

Weiterlesen: Ein Bekenntnis zum Begriff Putzfrau